Einträge von Ankica Rukavina

,

50.114 Unterschriften gegen Mittelkürzung

Das Bundesfamilienministerium plant eine Fördermittelkürzung um 5 % bei jedem Mehrgenerationenhaus in Deutschland. Dagegen machten das Bundesnetzwerk, die Landesverbände und die Einrichtungen mobil und sammelten Unterschriften. 33 492 Unterschriften gingen online bei einer Petition bei change.org ein, und 16 622 Unterschriften (beides Stand: 06.10.2023) wurden persönlich an Saskia Esken, die Parteivorsitzende der SPD und Bundestagsabgeordnete […]

,

6. Landesfachtagung Quartiersentwicklung

Auch bei der LAG Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg laufen die Vorbereitungen für die 6. Landesfachtag Quartier 2030 des Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg am Dienstag, 04. Juli 2023, von 10:00-16:30 Uhr im Hospitalhof in Stuttgart. Neben einem Interview mit Manne Lucha, Minister für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg, und einer interessanten Keynote von Prof. Dr. […]

MGH Forum online – Termine 2. Halbjahr/2023

Das MGH Forum online ist das regelmäßige Austauschformat für unsere Mitgliedseinrichtungen. Es wird von den beiden Sprecherrätinnen Simone Halle-Bosch und Claudia Schmidt-Zoschke geleitet. Die beiden freuen sich über rege Beteiligung und sind schon gespannt auf die Themen aus den Mehrgenerationenhäusern. Die Termine ist zweiten Halbjahr sind: 06.07.202307.09.202305.10.202309.11.202307.12.2023jeweils von 10 bis 11 Uhr. Der Einladungslink kommt […]

Alphabetisierung und Grundbildung

In Deutschland haben 6,2 Millionen Erwachsene Schwierigkeiten damit, Wörter, Sätze oder einfache zusammenhängende Texte zu lesen oder zu schreiben. Dies ergab die LEO-Studie 2018 der Universität Hamburg, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Auftrag gegeben hatte. Seither werden verschiedene Maßnahmen zur Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener gefördert. Auch zahlreiche Mehrgenerationenhäuser in Baden-Württemberg engagieren sich […]