Moderationskreistreffen 2021 – Erstes Wiedersehen in Präsenz seit 2019

Im Oktober war es endlich wieder so weit! 46 Vertreter:innen, der zwischenzeitlich 59 Mitgliedshäuser der Landesarbeitsgemeinschaft Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg e.V. fanden beim diesjährigen Moderationskreistreffen in Durlach zusammen. Im Rahmen der Präsenzveranstaltung tauschten sich die Teilnehmenden zu Gleichwertigen Lebensverhältnissen, Quartiersgestaltung und neuen Projekten aus.

Die letzten anderthalb Jahre waren für die Mehrgenerationenhäuser sehr herausfordernd. Während der Corona-Pandemie haben die verschiedenen Häuser unter erschwerten Bedingungen Bewährtes umgedacht und in coronataugliche Formate übertragen oder gar ganz neue Angebote auf die Beine gestellt. Die gemeinsame Zeit beim Moderationskreistreffen wurde intensiv zum Austausch über die vergangenen Monate genutzt.

Die erste Präsenzveranstaltung seit 2019: Teilnehmende beim regen Austausch untereinander

Nach jahrelangem Engagement wurde Klaudia Dworschak (Leitung Mehrgenerationenhaus Stutensee) aus dem Sprecherrat und Vorstand der LAG MGH BW e.V. verabschiedet. Sie war es, die damals den Grundstein für die Landesarbeitsgemeinschaft legte, und sich mit viel Elan und Ausdauer einbrachte, wofür wir sehr dankbar sind.

Das erste reale Zusammentreffen der LAG-Mehrgenerationenhäuser seit 2019 war sowohl motivierend als auch inspirierend, und wir freuen uns schon auf ein erneutes Wiedersehen in Präsenz.