Genossenschaftlich getragene Quartiersentwicklung

Ganzheitliche Quartiersentwicklung – Was können Genossenschaften beitragen?

Mehrgenerationenhäuser (MGH) als zentrale Anker ganzheitlicher Quartiersentwicklung

Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband e.V. informiert über genossenschaftliche Ansätze und diskutiert mit Verantwortlichen aus Politik und Gesellschaft über bestehende und zukünftige Modelle der genossenschaftlichen Organisationsform.

Die Auftaktveranstaltung am 17.08.2020 von 14 – 16 Uhr mit Minister Manfred Lucha beleuchtet die Frage: „Ganzheitliche Quartiersentwicklung – Was können Genossenschaften beitragen?“

  • Live dabei: Katrin Ballandies, Vorständin der LAG Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg e.V.
  • Link zur Roadshow:  https://21zone.eu/events/37503
  • Direkter Sprung zum MGH-Beitrag bei Zeitmarke 1:14:00.

Weitere Informationen zu den Mehrgenerationenhäusern sind auf der Homepage der LAG Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg zu finden.

  • Katrin Ballandies im Gespräch mit Manuel Andrack