Rückblick Aktionstage Mehrgenerationenhaus 2021

Im Rahmen der diesjährigen bundesweiten Aktionstage Mehrgenerationenhaus, die von 28.05. bis 13.06.21 stattfanden, gaben auch viele Mitglieder der LAG Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg e.V. einen Einblick in die Vielfalt ihrer Arbeit. Bei Vor-Ort-Aktionen sowie digitalen Veranstaltungen zeigten die Häuser, wie das nachbarschaftliche und gesellschaftliche Miteinander auch in Coronazeiten gelingen kann.

MGH Bad Dürrheim: Sabine Armborst (Mitarbeiterin der Geschäftsstelle) im Gespräch mit zwei Interessenten

Das MGH Generationentreff LEBENSWert gestaltete die Aktionstage in Kooperation mit einer regionalen Naturschutzinitiative auf dem Wochenmarkt in Bad Dürrheim. Gemeinsames Ziel war das Engagement für soziales Miteinander und Umweltschutz. Der Informationsstand war stets von Bürgerinnen und Bürgern umringt, die sich freuten, dass das Mehrgenerationenhaus in den nächsten Wochen wieder Begegnungen in Präsenz ermöglichen kann. Stark nachgefragt war der Flyer, der über die aktuellen Angebote des Generationentreff Lebenswert informierte. Am Informationsstand wurden über 400 Samentütchen mit einer Mischung aus einheimischen Wildblumen an die Marktbesucher kostenlos ausgegeben. Damit wird nun nicht nur das Stadtbild bunter, sondern auch die biologische Vielfalt gefördert.

MGH Geislingen: Big Ben und seine Gitarre sind ein unschlagbares Duo //
Zu Fuß durch die Stadt – mit dabei: die vorbereiteten Bastelsets

Das MGH Geislingen beteiligte sich in diesem Jahr mit zwei Aktionen speziell für Familien mit Kindern, für die die Coronazeit eine besonders große Herausforderung ist. Musikpädagoge Big Ben alias Benni Hittinger nahm Kinder mit auf eine musikalische Reise. Mit seiner Gitarre führte er durch verschiedene Musikstile und lud die Kinder zum Mitmusizieren mit Trommeln, Rasseln, der eigenen Stimme oder auch einem Kochtopf mit Kochlöffel ein. Zudem verteilte das MGH in Kooperation mit dem Familientreff Geislingen Bastelsets für Kinder von ca. 2-6 Jahren. Darin befanden sich verschiedene Materialien inklusive Anleitungen, mit denen die Kinder Kreatives für ihr Zuhause gestalten konnten. Die Sets wurden an unterschiedlichen Orten in Geislingen verteilt.

Die Aktionstage Mehrgenerationenhaus 2021 waren ein voller Erfolg!

Fotos Al Soot von Unsplash, Generationetreff LEBENSwert, Benjamin Hittinger, Julia Maurer

Quartier 2030 | Vierter Landesfachtag Quartiersentwicklung | 27. und 28.07.2021

Unter dem Motto „Quo vadis Quartier? – Innovation und Strategien für die Quartiersentwicklung“ findet am 27. und 28. Juli 2021 der vierte landesweite Fachtag Quartiersentwicklung statt. Das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration lädt gemeinsam mit der FamilienForschung Baden-Württemberg zum digitalen Austausch ein, bei dem die Zukunft der Quartiersentwicklung im Mittelpunkt steht.

Teilnehmende haben die Möglichkeit, aus mehreren Fachforen auszuwählen, die sich unterschiedlichen Themen widmen. Vielfältige Formate sorgen für ein abwechslungsreiches Online-Event, das Raum für Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen im kleinen Kreis sowie interessante Gespräche mit Expertinnen und Experten bietet.

Die LAG MGH BW ist Kooperationspartner und bringt ihre Expertise in mehrere Angebote mit ein, darunter:

Forum 1: Vielfalt im Quartier | Moderation: Katrin Ballandies, LAG Mehrgenerationenhäuser BW
Forum 3: Digitalisierung in der Quartiersarbeit | Katrin Gros, MGH Bürgerhaus Pliensauvorstadt, Esslingen [Digital-Lots:innen]

Weitere Informationen zur digitalen Veranstaltung finden Sie hier: Vierter Landesfachtag Quartiersentwicklung

Zur Programmübersicht sowie Anmeldung kommen Sie hier: Programm und Anmeldung Landesfachtag Quartiersentwicklung

Anmeldeschluss ist der 18.07.2021. Die Teilnahme ist kostenfrei.