Aktuelles

Presse, Berichte und Informationen

LAG im Gespräch mit Thaddäus Kunzmann

Der ehemalige Landtagsabgeordnete Thaddäus Kunzmann wurde Anfang 2017 vom Kabinett zum Demografiebeauftragten des Landes bestellt.

Er soll als Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, die Kommunen, die Wirtschaft und soziale Akteure im Land dienen und die mit dem demografischen Wandel einhergehenden Herausforderungen sowie Lösungskonzepte der Öffentlichkeit zugänglich machen. (Quelle: sozialministerium.baden-wuerttemberg.de)

Am 27.06.2017 trafen sich drei Sprecherinnen der LAG Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg mit Herrn Kunzmann zum Austausch. Schwerpunkt des Gesprächs war der demografische Wandel und die Rolle der Mehrgenerationenhäuser bei diesem Thema. Andrea Barth, Johanna Benz-Spies und Ankica Rukavina schilderten die verschiedenen Anforderungen in den Häusern, die aufgrund der Lage und der Größe der Standortkommunen im Land sehr unterschiedlich sind, und wie jedes Haus individuell seinen Beitrag leistet.

Herr Kunzmann, der sich bereits in Donaueschingen und in Bad Dürrheim ein Bild der Mehrgenerationenhäuser machen konnte, sieht die Mehrgenerationenhäuser als Zukunftsmodell und in ihnen einen wichtigen Partner bei der Bewältigung des demografischen Wandels.

Quelle Beitragsbild: LAG MGH BW (Marianne Reißing)
Treffen der Sprecherinnen der LAG mit Herrn Kunzmann beim Fachtag in Bad Boll am 03.07.2017
(von links nach rechts: Marianne Reißing, Andrea Barth, Thaddäus Kunzmann, Katrin Ballandies, Johanna Benz-Spies)

LAG MGH BW
Landesarbeitsgemeinschaft
Mehrgenerationenhäuser Baden-Württemberg

Kontaktadresse:
Mehrgenerationenhaus Stutensee
Seegrabenweg 5
76297 Stutensee

Tel.: 07244 737501
E-Mail: lag@mehrgenerationenhaus-bw.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *